Reisemedizin

Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freude, Schönheit der Natur,
Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist’s! Reise, reise!
Wilhelm Busch (1832-1908)

Medizinische Versorgung vor und nach Auslandsreisen

Auch heute noch gelten unverändert die Worte von Wilhelm Busch, die Möglichkeiten die Welt zu umrunden sind aber heute viel einfacher, schneller und bezahlbarer geworden. Gerade deshalb sollte eine Reise gut vorbereitet sein, denn es lauern alte und neue Infektionskrankheiten verschiedenster Art wie Malaria, Dengue- und West-Nil-Fieber, Tollwut oder Gelbfieber, um nur einige zu nennen. Auch „alte Bekannte” wie Polio, Diphtherie oder Masern sind noch anzutreffen.
Ob beruflich oder privat – wir reisen nicht nur häufiger, sondern auch schneller und weiter. Die Spannung und Vorfreude auf neue Eindrücke und Erlebnisse wiegt oft mehr als der Gedanke an die vielfältigen Erkrankungsrisiken, mit denen wir ebenfalls im Ausland rechnen müssen.

Ihre Gesundheit ist uns wichtig

Wir bieten eine fundierte reisemedizinische Beratung zum Thema Reisen an:

reisemedizin• Erstellung eines Impfplans
• Verschiedene Impfungen
• Malariaprophylaxe empfohlen von der STIKO (Ständige Impf-Kommission)
• Tipps zur Reiseapotheke

Um einen ausreichenden Impfschutz zum Reisebeginn aufgebaut zu haben, können gegen manche Erkrankungsarten  mehrere Impfungen notwendig sein. Kommen Sie also möglichst einen Monat vor Reiseantritt zu uns!