Meta Check

 Es gibt vier verschiedene Meta-Typen: Alpha (a), Beta (b), Gamma (g) und Delta (d). Jeder Meta-Typ verarbeitet die Hauptbestandteile der Nahrung (Kohlenhydrate, Proteine und Fette) unterschiedlich.

Für jeden dieser  Meta-Typen existiert eine von zwei Sportvarianten, nämlich Ausdauer (E wie „Endurance”) und Schnelligkeit (S wie „Speed”). Diese rufen, abhängig von der Art der sportlichen Aktivität, einen besonders effektiven  Kalorienverbrauch während des Sports hervor.

Warum nehme ich nicht ab?

Das kann auch an Ihrer genetischen Veranlagung liegen. Im Laufe der Evolution musste sich der Mensch immer wieder an neue Lebensbedingungen anpassen. Dieser Prozess verlief jedoch nicht bei allen Menschen gleich, daher entwickeln sich verschiedene genetische Stoffwechsel- bzw. Metabolismus-Typen. Vier Typen sind als sogenannte Meta-Typen definiert.

Jeder Meta-Typ verarbeitet Lebensmittel (Kohlenhydrate, Proteine und Fette) anders. Patentrezepte zum Abnehmen für jedermann gibt es deshalb nicht!
Für eine erfolgreiche und nachhaltige Gewichtsreduktion können Sie nun Ihr Ernährungs- und Sportverhalten auch auf Ihren Meta-Typen abstimmen.

MetaCheck – Erbgut-Diät

Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass jeder Mensch individuelle genetische Anlagen hat.
Eine Ernährung, die dies berücksichtigt, verbessert dann auch langfristig die Gesundheit und lässt den Körper an Gewicht verlieren.

Unser Komplettpaket
• Beratung und Abgabe Ihrer Speichelprobe
• Stoffwechselanalyse und Erläuterung
• Beratung und an Sie angepasste Trainings- und Ernährungsempfehlungen
• Hypnose stärkt die Psyche zur Umsetzung im Alltag

Es besteht die Zulassung für fachgebundene genetische Beratung nach Gendiagnostikgesetz (GenDG) und Gendiagnostik-Kommission-Richtlinie (GEKO-RL).